Ad Hoc Meldungen

23.04.2018

Ad-hoc-Mitteilung

ACRON HELVETIA I Immobilien Aktiengesellschaft – Ergebnis Geschäftsjahr 2017: Ausgeglichenes Jahresergebnis nach Obligationenrecht

Solothurn, 23. April 2018 – Die ACRON HELVETIA I Immobilien Aktiengesellschaft (BX: AHAN), welche die Büro- und Logistikimmobilie in Buchs/Zürich und die Büroliegenschaft Südpark Solothurn hält, schloss das Finanzjahr 2017 mit einem nahezu ausgeglichenen Ergebnis von rund CHF 7 100 (Vorjahr: rund CHF 453 100). Hauptgrund für die Veränderung zum Vorjahr ist eine zusätzliche Wertkorrektur auf der Liegenschaft «Südpark» in Solothurn von rund CHF 544 600 infolge gutachterlich prognostizierter höherer Instandhaltungs- und Instandsetzungsannuitäten (Vorjahresabschreibung 2016: rund CHF 295 400). Bei der Immobilie in Buchs fiel die notwendige Abschreibung mit CHF 271 315 gegenüber dem Vorjahr unverändert aus.

Die Mieterträge liegen mit CHF 1 956 235 auf dem Niveau des Vorjahres. Der Finanzaufwand ist mit CHF 339 114 über dem Vorjahr mit CHF 254 610. Damit liegt der durchschnittliche Zinssatz des Hypothekardarlehens bei 1,6 Prozent p.a. (Vorjahr: 1,1 Prozent p.a.).

Basierend auf dem neuen Wertgutachten per 31. Dezember 2017 wurde der Bilanzwert der Büroliegenschaft in Solothurn auf CHF 12 370 000 und der der Büro- und Logistikimmobilien in Buchs/Zürich auf CHF 15 550 000 festgesetzt.

Der Net Asset Value der Gesellschaft nach latenten Steuern lag per 31. Dezember 2017 bei CHF 7.47 pro Aktie (Vorjahr: CHF 8.33).

Anlässlich der ordentlichen Generalversammlung vom 24. Mai 2018 beabsichtigt der Verwaltungsrat von dem kumulierten Bilanzgewinn in Höhe von CHF 90 952 einen Betrag von CHF 500 der gesetzlichen Reserve zuzuweisen und den Restbetrag von CHF 90 452 auf das Geschäftsjahr 2018 vorzutragen. Eine Ausschüttung an die Aktionäre wird nicht vorgeschlagen.

Der vollständige Geschäftsbericht 2017 steht ab heute auf der Homepage der Gesellschaft unter www.acron-helvetia1.ch > Investor Relations > Publikationen zur Verfügung
(http://www.acron-helvetia1.ch/cnt_investor/de_publikationen.php).

Über ACRON HELVETIA I Immobilien AG

Die ACRON HELVETIA I Immobilien Aktiengesellschaft ist auf das Halten und Verwalten zweier Investitionsliegenschaften ausgelegt. Seit Dezember 2007 hält die ACRON HELVETIA I die Büro- und Logistikimmobilie Lyreco in Buchs, Kanton Zürich. Zum 1. Januar 2009 fusionierte die Gesellschaft mit der Südpark Zuchwilerstrasse Immobilien AG. Damit einhergehend hält sie seither als zweite Investitionsliegenschaft die Büroliegenschaft Südpark Solothurn.

Seit dem 30. September 2009 sind die Aktien der ACRON HELVETIA I Immobilien Aktiengesellschaft (Börsensymbol: AHAN) an der BX Berne eXchange kotiert.

 

Zur Übersicht

Zum Seitenanfang...
  ImpressumRechtliche Hinweise